Facebook Tracking Pixel
Loading...
Pullman Hotel Dresden
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer (0-11 Jahre)
-
0
+
Erw.
Kinder

WLAN gratis Bestpreis-Garantie

Sieben Turmfalken auf einen Streich

Dresdens kleinste Hotelgäste wohnen ganz oben

Junge Turmfalken sind vor zwei Wochen in 50 m Höhe auf unserem Hoteldach geschlüpft. Unsere Hoteltechniker hatten den Nistkarten auf der Dachkante mit Holzpellets und Heu wohnlich ausgestattet. Und das mit Erfolg: im März zog ein männlicher Falke ein, seine Partnerin wenig später.
Ab da begleitete unser „Hotel-Ornithologe“ Uwe Gerber das Ausbrüten der Eier und das Schlüpfen der Jungvögel. Gleich sieben Junge von einem Falkenpärchen – das ist aktuell der Rekord in Dresden. „Der Nistkasten auf dem Dach ist eine Win-Win-Situation für die Falken und unser Hotel, da Turmfalken Tauben und deren Dreck fernhalten und im Gegenzug von uns eine kostenlose Unterkunft mit Superblick über Dresden bekommen“, freut sich General Manager Daniel Schlomann.
Am Dienstag nun beringten (v.l.n.r.) Petra Zimmermann von der Umweltakademie, Dirk Hanke (im Auftrag der Beringungszentrale Hiddensee), General Manager Daniel Schlomann, Harald Wolf (Umweltamt Dresden) und Uwe Gerber (Hoteltechniker und „Hotel-Ornithologe“) den Falkennachwuchs. Nahezu alle regionalen Zeitungen und Dresden Fernsehen berichteten bereits darüber.
Daniel Schlomann setzt mit seinen neuen Hotelgästen ein weiteres Zeichen für nachhaltiges Arbeiten: „Unsere Gäste wissen sehr wohl zu schätzen, dass wir uns den Schutz der Umwelt auf die Fahne geschrieben haben und unsere Mitarbeiter dafür hoch sensibilisiert sind. Nicht nur, dass wir Dresdens erstes Green Certified Hotel waren, mit hohem Aufwand Energiesparmaßnahmen umsetzen, eine „Tankstelle“ für Elektroautos installiert haben, Abfälle trennen und einer Verwertung zuführen – auch die regelmäßigen Putzaktionen im Frühjahr und Herbst, bei denen unsere Mitarbeiter das Umfeld des Hotels mitten in der City pflegen, und Baumpflanzungen in der Stadt gehören dazu.“