Pullman Hotel Dresden
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer
-
0
+
Erw.
Kinder

Bis zu 5% sparen WLAN gratis
Hier mit Bestpreisgarantie buchen!
Jetzt buchen
Angebote
E-Commerce
24. Juli 2017

Urgestein geht in Ruhestand

Karriereende Küchenchef
"

Küchenchef Dieter Dornig beendet seine Karriere nach 46 Jahren

Mitarbeiter Verabschiedung

Dieter Dornig, ein wahres Urgestein der Dresdner Gastronomie, geht im Juli in den Ruhestand. Damit schließt sich nach 46 Jahren der Kreis seines Berufslebens hier im „Newa“. Im September 1971, knapp ein Jahr nach der Eröffnung des damals sechsten Dresdner Interhotels, begann Dornig die Lehre als Koch. Sein Berufsweg führte ihn danach vom Jungfacharbeiter über den Abteilungskoch und Sous-Chef 1985 zum Küchenchef. Seinen Küchenmeister hatte Dornig 1979 in der Tasche und 1985 zudem sein Fachschulstudium abgeschlossen.

Karriereende Küchenchef

Geschichten aus dem Job

Nahezu 150 junge Menschen hat Dornig in all diesen Jahren ausgebildet. Und er erlebte auch mehrere große Modernisierungen seiner Küche sowie – nach der Flut vom August 2002 – die Rekonstruktion des gesamten Hotels. Stolz ist er vor allem darauf, dass er 2002/2003 seine Erfahrungen umfassend mit in den Aufbau einer supermodernen Küche einbringen konnte. Damals habe er den Grundstein für eine erfolgreiche Arbeit des Küchen- und Restaurantteams bis heute legen können.

Anerkannt war Dieter Dornig bei seinen Mitarbeitern und im Leitungsteam schon immer – nicht nur wegen seiner fachlichen Stärken und Leistungen, auch wegen seiner Mitwirkung bei der Entwicklung des Hotels, seiner Kollegialität und Hilfsbereitschaft. Jetzt übergibt er seine Küche an einen Jüngeren, seinen langjährigen 1. Sous-Chef Dirk Kreller. Und Dieter Dornig kann sich fortan mehr seinen Hobbies widmen: Reisen, Fahrradtouren, Musik von Klassik bis Pop & Rock. Alles Gute, Dieter Dornig!

Weitere News

Beim Milchbetrieb Michael Dittrichs

Beim Milchbetrieb Michael Dittrichs

Vergangene Woche haben wir eine aufregende Schulung beim Landwirtschaftlichen Milchbetrieb Michael Dittrichs in Tharandt gemacht. Er bewirtschaftet auf ca. 250 ha Land um die 250 Kühe, davon rund 125 Milchkühe, sowie regelmäßig eigene Kälber.

You are welcome here!

You are welcome here!

Es sollte selbstverständlich sein, aber wir können uns vorstellen, dass Sichtbarkeit für die LGBTQIA+ Community mindestens genauso wichtig ist wie unsere GästInnen für ein belebtes Hotel. 
Sie sind sowas von herzlich willkommen bei uns!

Roomservice Roboter Sir James

Roomservice Roboter Sir James

Kühles Getränk? Oder doch lieber Snack? Oder beides? Das können Sie noch entscheiden, wenn ich vor Ihrer Zimmertür stehe. Ach, entschuldigen Sie bitte vielmals, wie unhöflich von mir… Da habe ich glatt vergessen, mich vorzustellen.